Sonntag, 9. Juni 2013

2. Tag

Wir hatten heute so gegen 14 Uhr unser großes Meeting im Babawatoto Zentrum. Neben Habiba und Mgunga trafen wir auch Daudi (Lehrer für Percussion) und Mkude (Trainer für Akrobatik/Tanz) wieder. Außerdem noch Leo Sylla Leiterin vom Goethe Institut Dar es Salaam, die Mitarbeiter vom Babawatoto Centrum und viele neue Co-Trainer an deren Gesichter ich mich vom letzten Besuch noch erinnere, deren Namen ich heute aber nicht behalten konnte. Da haben wir ja jetzt 3 Wochen Zeit für.

Es hat sich jeder vorgestellt und dann wurden einige organisatorische Punkte besprochen. Die Uhrzeiten, der Wochenablauf und die Anzahl der Teilnehmer. Außerdem die Aufteilung der Trainingsorte. Außer dem Babawatoto stehen uns noch ein großer, überdachter Raum hinter einem Restaurant und eine großes Freiluftgelände einer Schule zur Verfügung. Beides gut zu Fuß vom Babawatoto zu erreichen. Manni und ich werden im Babawatoto unterrichten, denn in den anderen Orten gibt es direkte Nachbarn denen es zu laut werden könnte. Die gesamte Akrobatik Crew geht in das Schulgelände und fängt gemeinsam an. So der Plan.

Schön ist, dass es morgen los geht und wir riesig gespannt sind wer vom letzten Projektbesuch noch dabei ist und was sich in den 11/2 Jahren entwickelt hat.

Kommentare:

  1. Liebe Sara, lieber Manni, wir freuen uns sehr, dass ihr heil angekommen seid! Jetzt geht eine sehr spannende Zeit mit neuen Eindrücken und Impulsen für euch los und wir wünschen euch mega viel Erfolg und viel Spass in der Zusammarbeit mit den Kindern und den Co-Trainern! Wir sind gespannt auf weitere Neuigkeiten von euch und senden euch viele liebe Grüsse aus Berlin! Eure Trommelschüler (Anfängerkurs) Ps: Wir haben jetzt schon die ersten Entzugserscheinungen von unserem Trommelkurs!! Lg,Belgin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Belgin, danke für deine Grüße. Haltet durch und habt donnerstags einfach so zusammen eine schöne Zeit ;-) Aus Tansania schöne Grüße an den Trommel(stamm)tisch von Sara & Manni

      Löschen
  2. Viele Grüße aus Berlin und einen schönen Aufenthalt in dem fernen Afrika. Haben die ein Glück von euch zu lernen. Lieben Gruß von der schwärmenden Christiane

    AntwortenLöschen