Montag, 10. Juni 2013

3. Tag

Um 8 Uhr war großes Sammeln im Babawatoto Zentrum. Mkude begann mit einem kleinen Warm Up mit Singen, Tanzen und gymnastischen Übungen für die Kinder, um sie gemeinsam auf ihren Workshoptag vorzubereiten. Danach haben sie sich in die verschiedenen Gruppen aufgeteilt. Wie Jonglage, Akrobatik, Akrobatik/Trapez und Trommeln. Alle Trommeln die neu angeschafft wurden und die alten Trommeln vom letzten Besuch waren im Einsatz insgesamt sind wir 27 Trommler inkl. Trainer und Assistenten. Zum eingrooven haben wir Merengue gespielt. Einige sind noch von vor 2 Jahren dabei und hatten den Neuen das Merenguestück schon beigebracht. Manni hat alle Stationen nochmal korrigiert und wir sind heute fast mit dem Merenguestück durchgekommen. Um 13 Uhr war dann für die „Kleinen“ Schluss und nach dem Mittagessen wurde noch mit den lokalen Trainern und Assistenten gearbeitet. Die Kinder sind jünger und kleiner als vor 2 Jahren, fahren aber total auf ihre Gurte, Stöcke und Knieschoner ab. Richtig cool! Vielen Dank nochmal an die Knieschonerspender, ohne wäre es gar nicht gegangen. Bin gespannt wie die Woche wird… Am Freitag gib es eine kleine Wochenpräsentation…